Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

Habitatfragmentierung

 

Die Abundanz von Zecken hängt von der Größe des Habitats, dem Vorhandensein von Wirten und dem geeigneten Mikroklima ab (z.B. definiert durch Temperatur, relative Luftfeuchte und Sättigungsdefizit). Wir kartieren die Größe und räumliche Verteilung der von uns untersuchten Habitate. Wir können somit ermitteln ob die Dichte der Larven, Nymphen und/oder Adulten (voll, teils gesogen oder ungesogen) von der Fragmentgröße und/oder dem Isolationsgrad der Fragmente beeinflusst werden.